Logo Hamburger Ferienpass
Info-Hotline:+49 40 - 428 23 48 01

Informationen für Veranstalter

Der Hamburger Ferienpass wird von der Behörde für Schule und Berufsbildung herausgegeben. Er erscheint seit 1969 und gilt in den Hamburger Sommer- und Herbstferien. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler zwischen 5 und 19 Jahren, die ihre Ferien in Hamburg verbringen. Neben Aktivitäten, die Kinder und Jugendliche ohne ihre Eltern unternehmen können, gibt es auch Veranstaltungen für die gesamte Familie wie Tagesausflüge ins Hamburger Umland, in die Heide oder an Nord- und Ostsee.

Der Hamburger Ferienpass besteht außer aus dem Online-Auftritt aus einem liebevoll und aufwändig gestalteten Magazin (auf das wir in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation leider verzichten müssen), das rechtzeitig vor den Sommerferien in einer Auflage von 230.000 Stück kostenlos über die Schulen an alle Schülerinnen und Schüler verteilt wird, unabhängig vom Einkommen der Eltern. Der Ferienpass liegt außerdem im JIZ-Infoladen, in den Kundenzentren der Bezirke, bei den Jugendämtern, in Beratungsstellen, in außerschulischen Bildungseinrichtungen, in den Bücherhallen und den Hamburger Budni-Filialen zur kostenlosen Mitnahme aus.

Der Hamburger Ferienpass ist werbefrei und enthält keine bezahlten Beiträge.

Der Hamburger Ferienpass soll Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, tolle Ferien in ihrer Heimatstadt und im Umland zu verbringen, gerade, wenn den Eltern nicht so viel Geld zur Verfügung steht. Das bitten wir alle Veranstalter zu berücksichtigen. Deswegen nehmen wir nur Veranstalter auf, die gegen Vorlage des Ferienpasses eine Ermäßigung gewähren bzw. kostenlose Veranstaltungen anbieten.

Veranstalter, die Interesse haben, ein Angebot im Hamburger Ferienpass zu veröffentlichen, erhalten weitere Informationen unter ferien@bsb.hamburg.de oder unter der Telefonnummer 040 428 23 4830.